INFORMATIONEN

Informationen

Informationen zu Dateiformaten und Farbtiefen
Wir können Ihre Vorlagen in folgenden Formaten, Farbtiefen und Farbräumen scannen:

Format
Farbtiefe
Farbraum
JPEG
24 Bit
RGB oder CMYK
TIFF
24 Bit
RGB oder CMYK
TIFF
48 Bit (Mehrpreis)
RGB oder CMYK

Der Standard-Scanvorgang entspricht 24 Bit-Farbtiefe, RGB-Farbraum. Vorlagenabhängig werden auch andere Einstellungen gewählt, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Weitere Formate und Farbtiefen sind nach Absprache möglich.


Informationen zu Dateigrößen, Abmessungen und Speicherplatzbedarf:
Wieviele gescannte Bilder auf einem CD- oder DVD-Medium abgespeichert werden können, hängt von mehreren Faktoren ab. Zum Einen, in welchem Dateiformat gespeichert wird. Zum Anderen, mit wieviel Bit Farbtiefe, und nicht zuletzt natürlich, mit welcher optischen Auflösung der Scanvorgang ausgeführt wird.

Nachfolgende Aufstellung veranschaulicht die Unterschiede:

DateiformatAuflösungFarbtiefeScanbereichPixelanzahlDateigrößeAnzahl auf CDAnzahl auf DVD
JPEG2000 ppi24-Bit 2891 x 1973 Pixel5.703.9431,05 MB665 Stück4475 Stück
JPEG4000 ppi24-Bit5782 x 3946 Pixel22.815.7722,95 MB235 Stück1590 Stück
TIFF2000 ppi24-Bit 2891 x 1973 Pixel5.703.94316,30 MB42 Stück288 Stück
TIFF4000 ppi24-Bit5782 x 3946 Pixel22.815.77269,30 MB10 Stück67 Stück
TIFF2000 ppi48-Bit 2891 x 1973 Pixel5.703.94332,60 MB21 Stück144 Stück
TIFF4000 ppi48-Bit5782 x 3946 Pixel22.815.772138,00 MB5 Stück34 Stück

(Schieben Sie diese Tabelle nach links oder rechts)

Bei diesen Angaben richtet es sich um circa-Angaben. Es wurde ein Scanvorgang mit dem größtmöglichen Scanrahmen (unbeschnitten) ohne Bildoptimierungen durchgeführt.

DateiformatAuflösungFarbtiefeScanbereichPixelanzahlDateigrößeAnzahl auf CDAnzahl auf DVD
JPEG2000 ppi24-Bit 2891 x 1973 Pixel5.703.9431,05 MB665 Stück4475 Stück
JPEG4000 ppi24-Bit5782 x 3946 Pixel22.815.7722,95 MB235 Stück1590 Stück
TIFF2000 ppi24-Bit 2891 x 1973 Pixel5.703.94316,30 MB42 Stück288 Stück
TIFF4000 ppi24-Bit5782 x 3946 Pixel22.815.77269,30 MB10 Stück67 Stück
TIFF2000 ppi48-Bit 2891 x 1973 Pixel5.703.94332,60 MB21 Stück144 Stück
TIFF4000 ppi48-Bit5782 x 3946 Pixel22.815.772138,00 MB5 Stück34 Stück

Bei diesen Angaben richtet es sich um circa-Angaben. Es wurde ein Scanvorgang mit dem größtmöglichen Scanrahmen (unbeschnitten) ohne Bildoptimierungen durchgeführt.


Erläuterung zu Dias mit Einfassungen:
Zum Digitalisieren Ihrer Dias arbeiten wir mit Stapelverarbeitungsmagazinen. Glasrahmendias oder Dias mit anderen Rahmen, welche in Pappe, Klebeband oder anderen Materialien eingefasst sind, und somit keine glatte Oberfläche aufweisen, oder bei denen der Rahmen verzogen ist, lassen sich durch diese Magazine nicht verarbeiten.

Da die Beschaffenheit dieser Dias das Scannen jedes einzelnen Dias von Hand notwendig macht, und einen erheblichen Mehraufwand mit sich bringt, erheben wir hierfür einen Mehrpreis. Diesen Mehrpreis entnehmen Sie bitte unserer Preisübersicht. Für unseren Komplettpaket-Gutschein bearbeiten wir Dias mit Einfassungen auch nicht gegen Mehrpreis.

Das Ergebnis eines Scanvorganges bei Glasrahmendias kann sehr unterschiedlich ausfallen. Es können auch trotz Optimierungen mitunter nur schlechte Ergebnisse erzielt werden. Wir empfehlen, hierfür unseren Probescan-Auftrag zu bestellen.

stefscan-sample-glasrahmen-01

Nicht zu scannen


stefscan-sample-glasrahmen-01

Nicht zu scannen



Erläuterung zum Mehrpreis "Einzelne Dateien mit Namen und/oder Nummern benennen":
Auf Wunsch benennen wir die Dateien Ihrer gescannten Dias ganz individuell, hierfür benötigen wir eine Aufstellung, welche Vorlage mit welchem Namen versehen werden soll. Für diese Option berechnen wir einen Mehrpreis. Die Einheit für die Berechnung des Mehrpreises der erstellten Dateien ist jeweils:

- ein Dia-Magazin in einer Stapelbox (bis 50 Dias)
- ein Negativ-Filmstreifen (bis 11 Aufnahmen)
- ein Kleinbildfilmstreifen (12-er, 24-er oder 36-er)
- eine APS-Filmpatrone (15-er, 25-er oder 40-er)

Wenn alle Dateien innerhalb der jeweiligen Einheit identische Namen mit fortlaufender Nummer erhalten, wird kein Mehrpreis berechnet, da die einheitliche Namensvergabe (welche Sie uns selbstverständlich vorgeben können) bei uns zum Standardservice gehört. Als Beispiel am Standardservice:

Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Mustermann-001
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Mustermann-002
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Mustermann-003 usw.

Es wird ebenfalls kein Mehrpreis berechnet, wenn Sie eine Änderung der Namen wünschen, diese aber innerhalb der jeweiligen Einheiten identisch bleiben, beispielsweise:

Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Grillfest-001
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Grillfest-002
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Grillfest-003 usw.

Der Mehrpreis wird dann erhoben, wenn die Dateien innerhalb der jeweiligen Einheit verschieden Namen erhalten, beispielsweise:

Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Grillfest-001 (Standard-Namensvergabe, ohne Mehrpreis)
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Grillfest-002 (Standard-Namensvergabe, ohne Mehrpreis)
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Grillfest-003 (Standard-Namensvergabe, ohne Mehrpreis)
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Heimfahrt-004 (Abweichung vom Standard, Mehrpreis)
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Heimfahrt-005 (Abweichung vom Standard, Mehrpreis)
Stapelbox 1 - Dia-Magazin 1 - Daheim-006 (Abweichung vom Standard, Mehrpreis) usw.

In diesem Fall werden die Bilder mit dem am häufigsten vorkommenden, identischen Namen zur Berechnung zu Grunde gelegt, und für alle Bilder, die von diesem Standard abweichen, wird der Mehrpreis berechnet.


Erläuterung zum Mehrpreis "Einzelne Dateien mit Namen und/oder Nummern benennen":
Auf Wunsch benennen wir die Dateien Ihrer gescannten Dias ganz individuell, hierfür benötigen wir eine Aufstellung, welche Vorlage mit welchem Namen versehen werden soll. Für diese Option berechnen wir einen Mehrpreis. Die Einheit für die Berechnung des Mehrpreises der erstellten Dateien ist jeweils:

- ein Dia-Magazin in einer Stapelbox (bis 50 Dias)

- ein Negativ-Filmstreifen (bis 11 Aufnahmen)

- ein Kleinbildfilmstreifen (12-er, 24-er oder 36-er)

- eine APS-Filmpatrone (15-er, 25-er oder 40-er)

Wenn alle Dateien innerhalb der jeweiligen Einheit identische Namen mit fortlaufender Nummer erhalten, wird kein Mehrpreis berechnet, da die einheitliche Namensvergabe (welche Sie uns selbstverständlich vorgeben können) bei uns zum Standardservice gehört. Als Beispiel am Standardservice:

Box 1 - Magazin 1 - Mustermann-001

Box 1 - Magazin 1 - Mustermann-002

Box 1 - Magazin 1 - Mustermann-003 usw.

Es wird ebenfalls kein Mehrpreis berechnet, wenn Sie eine Änderung der Namen wünschen, diese aber innerhalb der jeweiligen Einheiten identisch bleiben, beispielsweise:

Box 1 - Magazin 1 - Grillfest-001

Box 1 - Magazin 1 - Grillfest-002

Box 1 - Magazin 1 - Grillfest-003 usw.

Der Mehrpreis wird dann erhoben, wenn die Dateien innerhalb der jeweiligen Einheit verschieden Namen erhalten, beispielsweise:

Box 1 - Magazin 1 - Grillfest-001
(Standard-Namensvergabe, ohne Mehrpreis)

Box 1 - Magazin 1 - Grillfest-002
(Standard-Namensvergabe, ohne Mehrpreis)

Box 1 - Magazin 1 - Grillfest-003
(Standard-Namensvergabe, ohne Mehrpreis)

Box 1 - Magazin 1 - Heimfahrt-004
(Abweichung vom Standard, Mehrpreis)

Box 1 - Magazin 1 - Heimfahrt-005
(Abweichung vom Standard, Mehrpreis)

Box 1 - Magazin 1 - Daheim-006
(Abweichung vom Standard, Mehrpreis) usw.

In diesem Fall werden die Bilder mit dem am häufigsten vorkommenden, identischen Namen zur Berechnung zu Grunde gelegt, und für alle Bilder, die von diesem Standard abweichen, wird der Mehrpreis berechnet.


Erläuterung zum Komplettpaket:
Unser Komplettpaket-Spezialangebot bringt Ihre Dias auf den Fernsehschirm!

In diesem Paket sind folgende Leistungen enthalten:

- 200 Scans von gerahmten Dias in 2000 ppi, inklusive ICE (Staub- und Kratzerkorrektur)
- die einheitliche Namensvergabe
- Anwendung des Bildoptimierungsverfahren SCC (wenn notwendig)
- die Erstellung einer Diashow zum Anschauen auf Ihrem Fernsehgerät
- der DVD-Rohling (bedruckt) und Jewelcase (Kunststoffhülle) für die Diashow

Diese Diashow kann ausschliesslich über Ihr DVD-Abspielgerät auf dem Fernseher angeschaut werden. Sie wird als Video-DVD erstellt, somit ist sie nicht im DVD-Laufwerk Ihres Computers zu lesen (es sei denn, Sie haben eine entsprechende Software installiert). Eine Speicherung als "Standard-JPEG-Datei" auf einem Rohling erfolgt beim Komplettpaket NICHT!

Wenn Sie Ihre digitalisierten Dias dennoch als JPEG-Dateien erhalten möchten, dann wählen Sie auf dem "Bestellformular Komplettpaket" bitte die Option:

"Zusätzliche Speicherung der Bilder als JPEG-Dateien auf CD / DVD, zuzüglich Rohling".

In diesem Fall erhalten Sie zusätzlich zu Ihrer Diashow-DVD einen Rohling nach Wahl, auf dem Ihre digitalisierten Dias als JPEG-Dateien abgespeichert werden. Diesen können Sie dann in jedem Computer mit entsprechendem Laufwerk ansehen.

Sie können unser Komplettpaket auch verschenken, siehe unseren "Gutschein".


Erläuterung zum Komplettpaket:
Unser Komplettpaket-Spezialangebot bringt Ihre Dias auf den Fernsehschirm!

In diesem Paket sind folgende Leistungen enthalten:

- 200 Scans von gerahmten Dias in 2000 ppi, inklusive ICE (Staub- und Kratzerkorrektur)

- die einheitliche Namensvergabe

- Anwendung des Bildoptimierungsverfahren SCC (wenn notwendig)

- die Erstellung einer Diashow zum Anschauen auf Ihrem Fernsehgerät

- der DVD-Rohling (bedruckt) und Jewelcase (Kunststoffhülle) für die Diashow


Diese Diashow kann ausschliesslich über Ihr DVD-Abspielgerät auf dem Fernseher angeschaut werden. Sie wird als Video-DVD erstellt, somit ist sie nicht im DVD-Laufwerk Ihres Computers zu lesen (es sei denn, Sie haben eine entsprechende Software installiert). Eine Speicherung als "Standard-JPEG-Datei" auf einem Rohling erfolgt beim Komplettpaket NICHT!

Wenn Sie Ihre digitalisierten Dias dennoch als JPEG-Dateien erhalten möchten, dann wählen Sie auf dem "Bestellformular Komplettpaket" bitte die Option:

"Zusätzliche Speicherung der Bilder als JPEG-Dateien auf CD / DVD, zuzüglich Rohling".

In diesem Fall erhalten Sie zusätzlich zu Ihrer Diashow-DVD einen Rohling nach Wahl, auf dem Ihre digitalisierten Dias als JPEG-Dateien abgespeichert werden. Diesen können Sie dann in jedem Computer mit entsprechendem Laufwerk ansehen.

Sie können unser Komplettpaket auch verschenken, siehe unseren "Gutschein".


Erläuterung zum Gutschein:
Mit dem Gutschein für unser Komplettpaket-Spezialangebot können Sie Freude verschenken!

In diesem Gutschein sind alle Leistungen des Komplettpaketes enthalten:
- 200 Scans von gerahmten Dias in 2000 ppi, inklusive ICE (Staub- und Kratzerkorrektur)
- die einheitliche Namensvergabe
- Anwendung des Bildoptimierungsverfahren SCC (wenn notwendig)
- die Erstellung einer Diashow zum Anschauen auf Ihrem Fernsehgerät
- der DVD-Rohling (bedruckt) und Jewelcase (Kunststoffhülle)

Und als Bonus:
- Zusätzliche Speicherung der Bilder als JPEG-Dateien auf CD, inklusive Rohling
- die musikalische Untermalung der Diashow
- Frachtkosten und Verpackungskosten

Dias mit Einfassungen (siehe oben unter "Erläuterung zu Dias mit Einfassungen") werden für dieses Angebot nicht verarbeitet.

Sie können unseren Gutschein per eMail (beispielsweise über unser Kontaktformular), per Post oder telefonisch bestellen. Nach Zahlungseingang schicken wir Ihnen Ihre Rechnung und Ihren Gutschein zu. Diesen legen Sie bitte Ihren Vorlagen bei und senden uns alles komplett und sicher verpackt an unsere Adresse. Selbstverständlich ist der Gutschein übertragbar, so können Sie ihn gerne auch weiterverschenken. Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns an!


Erläuterung zum Gutschein:
Mit dem Gutschein für unser Komplettpaket-Spezialangebot können Sie Freude verschenken!

In diesem Gutschein sind alle Leistungen des Komplettpaketes enthalten:
- 200 Scans von gerahmten Dias in 2000 ppi, inklusive ICE (Staub- und Kratzerkorrektur)

- die einheitliche Namensvergabe

- Anwendung des Bildoptimierungsverfahren SCC (wenn notwendig)

- die Erstellung einer Diashow zum Anschauen auf Ihrem Fernsehgerät

- der DVD-Rohling (bedruckt) und Jewelcase (Kunststoffhülle)

Und als Bonus:
- Zusätzliche Speicherung der Bilder als JPEG-Dateien auf CD, inklusive Rohling

- die musikalische Untermalung der Diashow

- Frachtkosten und Verpackungskosten


Dias mit Einfassungen (siehe oben unter "Erläuterung zu Dias mit Einfassungen") werden für dieses Angebot nicht verarbeitet.

Sie können unseren Gutschein per eMail (beispielsweise über unser Kontaktformular), per Post oder telefonisch bestellen. Nach Zahlungseingang schicken wir Ihnen Ihre Rechnung und Ihren Gutschein zu. Diesen legen Sie bitte Ihren Vorlagen bei und senden uns alles komplett und sicher verpackt an unsere Adresse. Selbstverständlich ist der Gutschein übertragbar, so können Sie ihn gerne auch weiterverschenken. Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns an!


Erläuterung zum Staub- und Kratzerkorrekturverfahren ICE:
Um Bildstörungen zu vermeiden, die durch Staubablagerungen und Kratzer auf Ihren Vorlagen beim Scannen sichtbar werden, stehen uns durch unsere NIKON-Filmscanner und unsere "SilverFast"-Scansoftware zwei Staub- und Kratzerkorrekturverfahren zur Verfügung: ICE und SDR.

ICE (Image Correction & Enhancement) ist ein Verfahren, welches Hard- und Software gemeinsam ausführen. Filmscanner mit ICE-Technik verfügen über eine zusätzliche Infrarot-Lichtquelle, die den eingelegten Film auf Unebenheiten sowie Fremdkörper abtastet. Der Infrarot-Strahl ermittelt so, wo sich auf dem Film eine Erhöhung (Staubkorn) befindet und wo eine Rille (Kratzer) vorhanden ist. Aus den ermittelten Positionsdaten kann die ICE-Software anhand der umliegenden Pixel eine automatische, hardwarebasierte Staub- und Kratzerkorrektur durchführen.

Das ICE-Verfahren ist sehr effektiv und funktioniert einwandfrei, es ist inzwischen ein Quasi-Standard bei hochwertigen Filmscannern. Dagegen können Filmscanner, welche nicht über die ICE-Technik verfügen, nicht mit dieser nachgerüstet werden.

Das ICE-Verfahren funktioniert nicht bei Filmmaterial, das auf Silberbasis aufgebaut ist, wie die meisten Schwarzweiß-Filme und bei Kodak-Kodachrome-Diapositivfilmen.

SRD (Smart Removal of Defects) von "SilverFast" ist ein reiner Software-Algorithmus. Bei diesem Verfahren müssen die Bildstellen, auf welche die Staub- und Kratzerekorrektur angewendet werden soll, selektiert werden. Desweiteren muss ein Stärkegrad der Fehlererkennung eingestellt werden. Dann wird ein aufwendiger Rechenalgorithmus aktiviert, der die Flecken im Bild erkennt und diese gemäß den Voreinstellungen retuschiert.

Dabei beruht SRD auf einem Bilderkennungsalgorithmus, der natürlich nicht unterscheiden kann, ob ein kleiner Punkt in dem Bild ein Vogel (gewünschter Bildinhalt) oder ein Staubkorn (Bildfehler) ist. Das ICE-Verfahren jedoch kann diesen Unterschied sehr wohl erkennen, da ein Vogel einigen Bildpunkten entspricht, ein Staubkorn dagegen eine leichte Erhöhung im Filmmaterial hervorruft.

Da etwa 95% aller Bildfehler auf Staub und Kratzer zurückzuführen sind, gehört die Anwendung des ICE-Verfahrens bei uns zum Standardservice und ist in den Preisen enthalten. Bildfehler, welche "unbeabsichtigt" mit photographiert wurden, beispielsweise Haare auf der Linse, können hervorragend mit derm SRD-Verfahren entfernt werden. Dieses Verfahren wird in der Sonderleistung "Bild mit Photobearbeitungssoftware nachbearbeiten", welche Sie optional beauftragen können, standardmäßig ausgeführt. Das SRD-Korrekturverfahren kann aber auch statt des ICE-Verfahrens kostenlos beim Scanservice angewandt werden, allerdings können nicht beide Korrekturverfahren gleichzeitig während eines Scanvorgangs ausgeführt werden.

Nachfolgend noch ein Beispiel, es ist ein Bild mit und ohne ICE zu sehen, und der jeweils rot markierte Ausschnitt in der Vergrösserung:

stefscan-sample2-wo-ice

Bild ohne ICE

Ausschnitt ohne ICE

stefscan-sample2-w-ice

Bild mit ICE

stefscan-sample2-w-ice

Ausschnitt mit ICE



stefscan-slideshow-footer-mobile